< Zurück zur Übersicht

-

Verwaltungsgemeinschaft Eggenthal

-

Allgemein

Tipps für regionale Weihnachtsgeschenke

Tipps für regionale Weihnachtsgeschenke


Für alle, die noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind, hat der Landkreis Ostallgäu wieder regionale Anregungen zusammengestellt. „Die hochwertigen und leckeren Lebensmittel eigenen sich hervorragend als kleine oder auch größere Geste für Bekannte, Freunde oder Familienmitglieder“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker. „Das freut nicht nur die Beschenkten, sondern unterstützt auch unsere heimischen Landwirte und Verarbeiter.“

 

Die Geschenkpalette reicht vom Honig der Erlebnisimkerei Seeg über das Gulasch im Glas der Hofmetzgerei Nies aus Kaltental bis zu verschiedenen Allgäuer Käsesorten der Sennerei Lehern aus Hopferau. Wer gerne mehrere Produkte verschenken will, für den stehen auch Weihnachtspakete oder Geschenkkörbe zur Verfügung. Eine Übersicht mit allen Produkten und Anbietern auf einen Blick sind im Internet unter www.schlosspark.de/regionale-weihnachtsgeschenke zu finden.

 

Alle aufgeführten Landwirte und Verarbeiter sind Teil des Projektes „Genusstage im Ostallgäu & Kaufbeuren“ und bieten haltbare und damit als Geschenk geeignete Lebensmittel an. Dem Genusstage-Netzwerk gehören zudem Gasthäuser an, die vermehrt auf regionale Lebensmittel setzen. „Auch ein Gutschein in einem unserer Genusstage-Gasthäuser ist natürlich ein tolles Geschenk,“ ergänzt Zinnecker. Die teilnehmenden Gasthäuser der Genusstage sind unter www.schlosspark.de/genusstage aufgeführt. Bei Interesse können die jeweiligen Landwirte, Verarbeiter oder Gasthäuser direkt kontaktiert werden.

 

Genusstage im Ostallgäu und Kaufbeuren

 
Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu und Kaufbeuren, das sich für mehr regionale Lebensmittel in der Gastronomie einsetzt. Die Genusstage finden seit 2019 jährlich statt.

 

Neben den zweiwöchigen Genusstagen werden für das Netzwerk auch interne Informationsveranstaltungen organisiert. Am Projekt interessierte Gastronomen, Landwirte und handwerkliche Verarbeiter aus dem Ostallgäu und Kaufbeuren können sich beim Regionalmanagement des Landkreises Ostallgäu melden (Jana Betz, Telefon: 08342 911-353, E-Mail: jana.betz@lra-oal.bayern.de).

360° Panorama
0 °C
Wolken
St. Anna-Str. 24
87650 Baisweil
+49 8340 221